Krankheitsbilder

Orthopädisch: Erkrankung der Stütz- und Bewegungsorgane

  •  Wirbelsäulenerkrankungen
    (Indikationsschlüssel WS1 + WS2)
    z. B. bei: Akute Rückenschmerzen („Hexenschuß“), Blockierungen, Osteoporose, Skoliose, Osteochondrose, Bandscheibenprolaps, Spondylolisthesis, Korsettversorgte Skliosen/Kyphosen,..
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / MT (Manuelle Therapie) / KGG (Krankengymnastik
    am Gerät)/KMT (Klassische Massagetherapie) / D1-Verordnung (KG+KGG+MT)
  • Verletzungen / Operationen und Erkrankungen der Arme, Beine und des Beckens
    (Indikationsschlüssel EX1, EX2 und EX3:)
    z. B. bei: Knochenbrüchen, Zerrungen, Verstauchungen, Arthrose, entzündlich-rheumatischen Gelenkerkrankungen, Fußfehlhaltungen,Frakturen, Sehnenrupturen, Kreuzbandersatz, Beckenfrakturen, Gelenk- /gelenksnahe Frakturen, Trümmerfrakturen,...
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / MT (Manuelle Therapie) / KGG (Krankengymnastik am Gerät) / KMT (Klassische Massagetherapie) / D1-Verordnung (KG+KGG+MT)

  • Miss- und Fehlbildungen, Strukturschäden der Stütz- und Bewegungsorgane im Kindes- und Erwachsenenalter
    (Indikationsschlüssel EX4)
    z. B. bei: Hüftgelenksluxation, Fixierter Klump-, Spitz- und Sichelfuß, Fehlbildungsskoliosen,..
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / MT (Manuelle Therapie)

  • Chronifiziertes Schmerzsyndrom
    (Indikationsschlüssel CS)
    z. B. bei: Chronisches Schmerzsyndrom, Neuralgie, Phantomschmerzen nach Amputationen,..
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / KGG (Krankengymnastik am Gerät) / KMT (Klassische Massagetherapie)

 

Neurologisch

  • ZNS-Erkrankungen einschließlich des Rückenmarks im Kindes- und Erwachsenenalter
    (Indikationsschlüssel ZN1+ ZN2)
    z. B. bei: Schwindel, Muskeldystrophie, Querschnittssyndrome, Schädelhirn- und Rückenmarksverletzungen, Multiple Sklerose, Parkinson, Querschnittssyndrome, ALS,..
    Vorrangige Verordnungen: KG ZNS, KG, MT, Lymphdrainage

  • Periphere Nervenläsionen
    (Indikationsschlüssel PN)
    z. B. bei: Verletzungen der Nerven, Polyneuropathien, periphere Paresen,...
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik)

 

Internistisch: Erkrankungen der Inneren Organe

  • Störungen der Atmung mit prognostisch kurzzeitigem Behandlungsbedarf
    (Indikationsschlüssel AT1 + AT2)
    z. B. bei: Asthma bronchiale, Lungenfibrose, Thoraxoperation, ZNS-Erkrankungen, Erkrankungen des Rückenmarks, chronische Bronchitis,..
    Vorrangige Verordnungen: KG-Atemtherapie / INH (Inhalation) / BGM (Bindegewebsmassage)

  • Störungen der Atmung bei Mukoviszidose
    (Indikationsschlüssel AT3)
    z. B. bei: Mukoviszidose oder Lungenerkrankungen die vergleichbare pulmonale Schädigungen aufweisen.
    Vorrangige Verordnungen: KG-Muko (Krankengymnastik zur Behandlung von Mukoviszidose) / KG-Atemtherapie / INH (Inhalation) / BGM (Bindegewebsmassage)

  • Arterielle Gefäßerkrankungen
    (Indikationsschlüssel GE)
    z. B. bei: Peripherer Bypass, Offene oder perkutane Angioplastie.
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / ÜB (Übungsbehandlung)

  • Lymphabflussstörungen mit prognostisch kurzzeitigem Behandlungsbedarf
    (Indikationsschlüssel LY1 + LY2)
    z. B. bei: angeborener oder erworbener Schädigung des Lymphsystems, interventioneller/operativer Behandlung von Gefäßerkrankungen, venöser Insuffizienz mit Hautschädigungen, postthrombotischem Syndrom
    Vorrangige Verordnungen: MLD-30/45/60 (Manuelle Lymphdrainage), MLD-45/60 (Manuelle Lymphdrainage)

  • Chronische Lymphabflussstörungen bei bösartigen Erkrankungen
    (Indikationsschlüssel LY3)
    z. B. bei: Mammakarzinom, Kopf/Hals Malignome, Malignome des kleinen Beckens.

Sonstige Erkrankungen

  • Störung der Dickdarmfunktion
    (Indikationsschlüssel SO1)
    z. B. bei: Morbus Crohn, Megakolon, Neurogene Darmlähmungen bei ZNS-Erkrankungen,..
    Vorrangige Verordnungen: CM-Colonmassage / BGM (Bindegewebsmassage)

  • Störungen der Ausscheidung
    (Indikationsschlüssel SO2)
    z. B. bei: Stuhlinkontinenz, Harninkontinenz
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / ÜB (Übungsbehandlung)

  • Schwindel unterschiedlicher Genese und Ätiologie
    (Indikationsschlüssel SO3)
    z. B. Lagerungsschwindel, vestibulärer Schwindel
    Vorrangige Verordnungen: KG (Krankengymnastik) / ÜB (Übungsbehandlung)
    (Indikationsschlüssel SO4)
    z. B. bei: Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane / des Nervensystems / peripherer Gefäße
    Vorrangige Verordnungen: BGM (Bindegewebsmassage) / ET (Elektrotherapie) / WT (Wärmetherapie) / KT (Kältetherapie)